1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Die sächsischen Innenminister im Überblick

Dr. iur. Hans Willibalt Apelt

Dr. iur. Hans Willibalt Apelt

Dr. iur. Hans Willibalt Apelt
(© SMI)

  • 1927-1929 Innenminister
  • Geb. 18. Oktober 1877 als Sohn des Ministerialdirektors und Geheimen Rats Dr. iur. K. Apelt und der Antonie, geb. Heyer
  • 1915 bis 1918 Regierungsrat bei der Amtshauptmannschaft Leipzig
  • 1918 Reichsamt des Innern, dort Mitarbeit am Entwurf der Weimarer Reichsverfassung
  • 1919 Ministerialdirektor beim Sächsischen Ministerium für Kultus und öffentlichen Unterricht
  • 1925 Honorarprofessor an der Universität Leipzig
  • 5. März 1927 bis 26. Juni 1929 sächsischer Innenminister, Mitglied der DDP
  • 1929 Ordinarius für Öffentliches Recht an der Universität in Leipzig
  • 1933 entlassen
  • Autor zahlreicher öffentlich-rechtlicher, verfassungs- und staatsrechtlicher Grundlagenwerke

Marginalspalte

Kontakt

Ihre Kontaktmöglichkeiten zum Sächsischen Staatsministerium des Innern: 

© Sächsisches Staatsministerium des Innern