1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium des Innern
Sächsisches Staatsministerium des Innern
Sächsisches Staatsministerium des Innern
Inhalt

Staatsministerium des Innern

Newsmeldungen

Sportlerehrung der Wintersportsaison 2014/15

Richard Freitag trägt sich in das „Goldene Buch des Sports“ der Staatsregierung ein

Richard Freitag trägt sich in das „Goldene Buch des Sports“ der Staatsregierung ein.
(© meyer@lsb )

Am 31. März 2015 ehrte Staatsminister Markus Ulbig gemeinsam mit dem Präsidenten des Landessportbundes Sachsen Ulrich Franzen im Militärhistorischen Museum in Dresden die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler der Wintersportsaison 2014/15 sowie ihre Trainer. Verbunden mit einem persönlichen Dank für die herausragenden Leistungen wurden Urkunden und Präsente überreicht.

In der zurückliegenden Saison konnten insgesamt 11 Medaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften sowie 11 Medaillen bei Jugend- und Junioren- Europa- und Weltmeisterschaften erkämpft werden.

Ein Höhepunkt des Abends war der Eintrag von Skispringer Richard Freitag in das „Goldene Buch des Sports“ der Staatsregierung.

"Silberne Sterne des Sports"

Alle Preisträger

Alle Preisträger
(© Genossenschaftsverband)

Am 17. November 2014 wurde im Sächsischen Staatsministerium des Innern die „Silbernen Sterne des Sports“ verliehen. Übergeben wurde die Auszeichnung von Staatsminister Markus Ulbig: „Die Gewinner verstehen es, Sport und soziales Engagement miteinander zu verbinden. Weiter so! „Gesundheit und Prävention“ so lautet der Name des Projektes, mit dem der Plauener Verein die Jury überzeugt hat und den großen „Stern des Sports“ mit nach Hause nehmen kann. Ich bin stolz, dass der Verein „Spaß mit Sport“ Plauen e.V. den Freistaat Sachsen jetzt beim Bundeswettbewerb in Berlin vertreten wird.“
„Sterne des Sports“ ist eine Auszeichnung, die seit 2004 durch den DOSB und die Volksbanken Raiffeisenbanken an Sportvereine für ihr soziales Engagement vergeben wird. In Sachsen haben sich dieses Jahr 75 Vereine beworben. Die Sieger wurden von einer Jury unter anderem nach Kriterien wie Nachhaltigkeit, soziales Engagement, Integration und regionale Bedeutung ausgewählt. Der Verein aus Plauen überzeugte mit seinem Projekt und wurde dafür von den Volksbanken und Raiffeisenbanken aus Sachsen mit einem Preisgeld von 2.500 Euro belohnt.

Marginalspalte

Kontakt

Pressesprecher

Martin Strunden

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0)351-5 64 30 40
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0)351-5 64 30 49
  • SymbolE-Mail

Bürgerbeauftragter

  • SymbolBesucheradresse:
    Wilhelm-Buck-Straße 2-4
    01097 Dresden
  • SymbolPostanschrift:
    01095 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0)351-5 64 30 41
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0)351-5 64 30 49
  • SymbolE-Mail
© Sächsisches Staatsministerium des Innern